Mittwoch, 25. April 2018

Grün

Der Wind bläst fröhlich aus Südwest.

Samstag, 21. April 2018

Abend

der Nussbaum schlägt aus mit Macht.
Ein Stammgast steckt mir wie bei jedem Besuch verschwörerisch die "Junge Freiheit" zu, versehen mit gekritzelten Kommentaren (Man muss doch wissen, wie der Gegner tickt ...).
Im benachbarten Theater wird ein Geburtstag gefeiert.
Alle Kinder des Hammerwasens fahren auf Rädern im Hammerwasen herum, mit Geschrei und Gequietsche.
Fahrradgäste duschen und radeln zum Abendessen, nachdem ihre Söhne am liebsten dageblieben wären und meinen Estrich-Sandhaufen abgetragen hätten - ich musste ein Machtwort sprechen.
Als Große Oma des Viertels habe ich um viertel acht auch einen unermüdlichen Kettensäger gestoppt (machen Sie nicht mal Feierabend? - er war ganz erstaunt..).
Die Luft ist lau, das Licht ist golden, die Bäume sind hellgrün, die Vögel singen, ...


Freitag, 20. April 2018

Strandbar

Heute keine Handwerker, nur neuer Sand wurde gebracht.

Donnerstag, 19. April 2018

Estrich und Rhabarber


Ich bin voller Ehrfurcht. Wie kriegen die das bloß so schön glatt?
Ganz anders als mein Rhabarberkuchen ...
dafür schmeckt er besser.

Sonnenlicht

... wird eingefangen, über und unter Wasser.
Schwäne brüten mit eigener Wärme.
Biergärten warten ...

Mittwoch, 18. April 2018

Scherben

Die Estrich-Mannschaft hat eine Scheibe zerdeppert.
Der Sommer startet durch: von Null auf Birkenstock, an einem Vormittag.

Sonntag, 15. April 2018

Sonntag

Lazy sunday


Samstag, 14. April 2018

Deko und Zeitung

Reste der großen Abholzung
Ein neuer blauer Stuhl
Unser Tafelberg


Wenn die Grasmücke keine Mücke, sondern eine Smücke ist, was zum Kuckuck ist dann ein Mönchsgra??

Freitag, 13. April 2018

Gelb


Linien

Die Schönheit des Linienmusters wird bald unterm Boden verschwinden.






Langschläfer

sind manche Stammgäste, da muss man den frühen Handwerker mit der Hilti vom Ostflügel vertreiben und ihn im Westflügel anfangen lassen.

Donnerstag, 12. April 2018

Ehrenrunden

Da tauchen morgens lange nicht gesehene Handwerker von eigentlich schon fertigen Firmen auf, und man erfährt von der flotten Bauleiterin, dass irgendwas zu hoch war und tiefergelegt werden muss, deshalb jetzt also wieder Blaumilchkanal ...
Kann mir jemand folgen?
Ich bin ganz froh, dass man mich da raushält und ich nur auf Nachfrage Näheres erfahre - manches will ich gar nicht wissen.
Und seine Ohrwürmer kann man sich ja auch nicht aussuchen, heute also dieser!

Montag, 9. April 2018

Schwan am Ufer






1975

Wenn ich die Störche zwitschern höre, fällt mir immer wieder der gute alte (tote) Walter Mossmann ein. Die Lieder sind altmodisch, aber enthalten manche aktuelle Schlagzeile.

Ach, gespalten ist die Zunge
und verfinstert ist der Sinn.
Halbe Lügen kriegen Junge,
halbe Wahrheit stirbt dahin!

oder

Beim Frühstück sitzen drei Kapitalisten
und ein Ministerpräsident,
ein Atomspezialist und ein hoher Polizist
und ein Typ vom DGB, der pennt.

oder

Wer hat die Paragraphen gebraten?
Na?
Mal raten -
Sozialdemokraten!

oder

Da sagten die Inquisitoren:
Salve Christe vobisculi rex!
Das Weib ist vom Satan besessen -
eine Hex, eine Hex, eine Hex!

Sonntag, 8. April 2018

Frühstück

Ob ein Gast drauf reinfällt? (Finde den Fehler!)


 Der Strandkorb ist entstaubt. Der erste Rhabarberkuchen wird serviert. (Von rechts oben kommt der Puderzucker geflogen.)
 Mal rechnen: Nina the bitch müsste jetzt Mitte dreißig sein, wahrscheinlich hat sie Mann, drei Kinder und Hund - oder sie macht etwas ganz anderes ...

Samstag, 7. April 2018

Programm

Vor kurzem waren wir zu Besuch bei einer 95jährigen Dame.
Wir saßen zu fünft in kleiner Runde und unterhielten uns. Irgendwann, mittendrin, nahm die 95Jährige die TV-Fernbedienung, richtete sie auf uns, und knipste
uns
einfach
aus

Freitag, 6. April 2018

Drinnen und draußen

Drinnen wuchert die Heizung

draußen wimmeln die Leute
In unserem Garten grillen die Gäste, pingpongen die Abiturienten, und palavern viele viele arabische Mädchen
Es fehlen noch Stammgäste im roten und im blauen Zimmer, die sind unterwegs.
Ich entschwinde jetzt in meine Dachkammer, höre Neue Musik und nähe ein bisschen.
Jetzt sind alle heimgegangen, es ist so still, dass man die Amseln hört.

Hotel Morgenrot

..und wenn ich so an mir runterschaue ..

Donnerstag, 5. April 2018

Licht

Wie gesagt: ich experimentiere mit IKEA.

Morgen

Abnehmender Mond mit Amsel