Samstag, 18. November 2017

Fortschritte






Infrastruktur und Deko - schwer zu unterscheiden ..

Freitag, 17. November 2017

Wochenende

 Ikea-Kerzen verlieren Hirnmasse
Es gibt eine Wand in einer der neuen Ferienwohnungen, in der alle Fenster- und Türöffnungen zugemauert wurden, handwerklich Eins-A, aber ich war zuerst ganz entsetzt.
Inzwischen sehe ich die Vorteile - eine Abschirmung zwischen Privat- und Ferienwohnung.
Man muss halt kreativ damit umgehen. Ich habe recherchiert. Es gibt die abenteuerlichsten Fototapeten.
Nicht dass ich diese gut finde. Aber lustig.
Ich glaube ich nehme einfach so eine Brick Wall Tapete und klebe noch ein Fenster drauf.

Baustelle

Den ganzen heißen Sommer herrschte Flaute, kaum ließen sich mal Handwerker blicken.
Und jetzt, im kalten, nassen November drängeln sich Flaschner, Heizungsbauer, Zimmerleute, Trockenbauer, Elektriker ... und dazu die Planer.
Das ist anscheinend ein Naturgesetz.
Ich hab heute mal einen großen Topf Fisch-Gemüsesuppe gekocht, für die Mannschaft.
(Zu allem Überfluss findet gleich nebenan ein Motorsäge-Kurs statt.)

Mittwoch, 15. November 2017

Interior

Bei IKEA kann man jetzt einziehen.
Die Brick-Tapeten will ich auch. Auf meiner Innendämmung.
Diese Ausstellung täte ich gern besuchen, aber das wird wohl dieses Jahr nix.
Heute war ich in der Stadtbibliothek und fand mal wieder kein Buch, jedenfalls nicht das gesuchte. Das lag aber nicht an mir, sondern an der mangelhaften Bibliotheksorganisation, wie schon öfter.
Der Ausblick ist trotzdem schön.
Gestern erworben

Montag, 13. November 2017

April?

Was ist denn das für ein Wetter? Blitz und Donner, Regen und Sonne




Sonntag, 12. November 2017

Der November leuchtet




Deer Barracuda schwimmt in seinem Element.

Beim Putzen des grünen Zimmers findet sich nach und nach Trinkgeld ..
Immerhin: 7 Cent sind 7 Cent!
17 Cent sind 17 Cent!
27 Cent sind 27 Cent!
Nehm ich gerne.

Samstag, 11. November 2017

Ozon

Im roten Zimmer hat einer mal wieder geraucht. Das ist so übel! Jetzt brauchte ich wieder eine Ozonbehandlung. Und jetzt riecht es halt nach Ozon. Ich muss tagelang lüften, und das bei der Novemberkälte. Da geht dann automatisch die Heizung an, und ich heize die Terrasse.
Und solche Gäste möchten einen Sonderpreis, weil sie ja so oft kommen.
Und einer der Heizungsbauer hat sich den Fuß gebrochen, so dass jetzt die Baustelle mal wieder ruht.
Ich hatte die naive Vorstellung, dass im Frühjahr alles fertig ist.
Das steht in den Sternen.