Mittwoch, 4. November 2009

Manufaktur : Kunst : Establishment!

Ich bin eine Institution!

Gestern kam ein rotes Auto angefahren, eine Dame stieg aus, sie hatte eine blaue Jeanshose unterm Arm und schaute suchend.
Ich: Sie wollen sicher zu mir.
Sie: Ja, zu Frau Blaumann - und streckt mir die Hose hin.
Ich, erfreut: ...und woher wissen Sie ...?
Sie: Das steht ja öfter in der Zeitung.
Ich: ??
Sie: Ja, immer an Weihnachten, wenn die Krippe ausgestellt ist.

Wieviele Jahre muss ich die Krippe noch ausstellen, bis mir die New Yorker die Tür einrennen???

Kommentare:

Armin hat gesagt…

Dein Buch liegt seit Tagen auf der Treppe. Samt Umschlag. Vielleicht schaffe ich es heute zur Post.

Ich hoffe, Du kennst mich noch, wenn Du zum Establishment gehörst.

Manche Leute werden ja komisch, wenn sie erst mal institutionalisiert sind – sagt man …

blaumann hat gesagt…

Hallo! Das Buch eilt nicht. Ich hab's ja schon gelesen. Vielleicht siehst du Herrn M. mal, in Dudweiler. Grüß ihn schön. Vom Establishment.

Armin hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Armin hat gesagt…

Ich komme eigentlich nie nach Dudweiler, jedenfalls nicht freiwillig. Zu Dudweiler habe ich eine merkwürdige Beziehung. Eine Art Unort.

Aber hier in SB läuft man sich ja irgendwann sowieso über den Weg; dann werde ich ihn grüßen.

Establishment hat einen merkwürdigen Klang. Wie die Mottenkugeln im Schrank meiner Großmutter.

Aber wohnt der nicht schon lange wo anders?