Mittwoch, 30. September 2009

Gewählt

haben wir ja immer noch. Bleibt auch so.
Politiker sein ... wenn die ganze Nation voller Bundestrainer alles besser weiß ... manchmal denke ich ganz heimlich und leise: Lasst sie doch einfach ihre Arbeit machen! Ist doch ein Knochenjob!
Jetzt lese ich aber, dass schon eifrig an einem Konzept für Ausstieg aus dem Atomkraft-Ausstieg gebastelt wird.
Ach nein! Müssen wir wieder Lieder singen wie
"Nee nee neee - kein AKW in Magdeburg - no no no - und auch nicht anderswo!"???
GROSSER SEUFZER!!!

Übrigens haben sie gestern meine Diebsstrolche geschnappt. Das heißt: ich weiß nicht ob es meine sind. Die Polizei sagt mir ja nix. Zum Glück bin ich nicht nur vertrauensselig sondern auch redselig und hab mir ein gut funktionierendes Kommunikationsnetz geknüpft. Aus irgendeiner Quelle erfahre ich also immer was.

Kommentare:

gerd hat gesagt…

Nun sind sie also geschnappt worden. Das ist gut. Aber dann muss man auch wieder den Schock, die Wut, vielleicht das Rachegefühl auspacken, den Puls fühlen, abklopfen und prüfen, ob vergeben, vergessen oder verfolgt werden muss. Schwer. Ich wünsch Dir gesunden Umgang damit!

blaumann hat gesagt…

Ach ich nehm das eher sportlich. Außerdem weiß ich noch gar nicht, ob es meine sind. Zuständige Kommissarin hat erst wieder Samstag Dienst. Was ich halt gern wissen will: Sind es die, die ich verdächtigte? Oder muss ich mich entschuldigen. Das werde ich dann tun. (Taschendieb ist ja auch nur ein Job wie jeder andere ...)